astronomietag2006

Zurück

 

 

Verlauf und Eindrücke des Astronomietages  am 16.September 2006 auf der Burg Vogelsang im

Naturpark Eifel

 

von Rolf Paulus

 

Den 4. Astronomietag am 16. September 2006 haben wir Eifelamateurastronomen (EAA) auf der Burg Vogelsang im Naturpark Eifel (Nähe Gemünd) veranstaltet.

 

In der Nähe des Forums Adlerhof bauten wir auf einer Teilfläche des Hofes einen Informationsstand und unsere Teleskope auf. Ab 11°° Uhr beobachteten wir mit unseren Refraktoren und mit einem 14,5 Zoll Gitterrohr-Dobson mit den entsprechenden Sonnenfiltern die Sonne im Weißlicht.

Ein Coronado-PST stand auch bereit, mit dem wir die Sonne im H-alpha-Licht beobachten konnten.Neben der granulierten Sonnenoberfläche und einem kleinen Sonnenfleck war auch eine sehr schöne, bogenförmige Protuberanz  am Sonnenrand zu sehen; die Begeisterung war groß.

 

Das interessierte, zahlreiche Publikum jeden Alters zeigte reges Interesse an den Teleskopen, der Sonnenbeobachtung und an der Astronomie im Allgemeinen.

Die Resonanz des Publikums an unserem Infostand und  den Teleskopen hat uns auf jeden Fall  auf eindrucksvolle Weise bestätigt.

 

In einem Gebäude hinter dem Adlerhof zeigten wir noch mit einem Laptop und Beamer eine Power-Point-Präsentation über die Aktivitäten unserer amateurastronomischen Vereinigung .

 

Leider konnten wir abends am Sternenhimmel aufgrund der Wetterlage keine astronomischen Beobachtungen mit unseren Teleskopen durchführen. Trotz alledem erschienen noch zahlreiche Besucher, die noch verschiedene Fragen zu Themen der Astronomie hatten.

 

Es war es ein gelungener Astronomietag!

 

 



Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!